Lassen Sie sich richtig vom Escortgirl verwöhnen: Fisting aktiv

fistingFisting aktiv bezeichnet eine Praktik bei dem das Escortgirl dem Kunden eine oder zwei Hände in den Anus einführt. Hierbei wird beim Kunden die Prostata stimuliert, wodurch ein tiefes sexuelles Wohlgefühl erreicht wird.

Durch langsames auf Wunsch auch schnelleres rein und raus gleiten der Hände erlebt der Kunde sexuelle Höhepunkte in ungeahnter Intensität und Fülle.  Diese Praktik kann hierbei sowohl Vorspiel, Hauptakt oder als Nachspiel verwendet werden.

Bei der Anwendung als Vorspiel achtet das Escortgirl darauf die Lust des Kunden zu entfachen ohne dabei zu starke Lust zu entfachen, die dem Hauptakt schädlich wäre.

fisting aktivWorauf Sie beim Fisting aktiv achten sollten

Bei Fisting aktiv handelt es sich um eine härtere sexuelle Praktik. Diese sollte daher nur von professionellen erfahrenen Escortgirls angewendet werden um Verletzungen im Analbereich zu vermeiden.

Wichtig ist es, dass Sie wissen, dass Sie als Kunde während des Fistings die komplette Kontrolle haben. Sie bestimmen das Tempo und die Tiefe die das Escortgirl eindringt.

fisting faustWeiterhin entscheiden Sie wie viele Finger beziehungsweise Hände eingesetzt werden. Selbstverständlich gibt es die Möglichkeit dies während des Aktes zu steigern.

Ist Fisting gefährlich?

Weiterhin sollte der Kunde vor dem Fisting sagen, wie erfahren er im Bereich Fisting ist, damit das Escortgirl sich daran orientieren kann. Erst durch das harmonische Zusammenspiel von Escortgirl und Kunde kann die feurige Lust die beim Fisting aktiv entsteht vollends entflammen. Gelingt dies ist Fisting aktiv eine der am stärksten befriedigenden sexuellen Praktik.

Versuchen Sie auch einmal Fisting aktiv mit Ihrem heißen Escortgirl.